(vergangenes Event, 2016)

Fiebre del Tango |HRO

35. Rostocker Kulturwoche


Konzert, Tanzkurs & Milonga

Fr 11.11.2016 Galeriesaal (ehem. VHS) | ROSTOCK
Alter Markt 19
Einlass: 20:30 Uhr, Beginn 21:00 Uhr
Beginnertanzkurs: 18.30 Uhr
VVK: 7,- € erm. | 10,- € zzgl. Geb.
AK: 10,- € erm. | 13,- €


 

Faszination Führen und Folgen

Tango Argentino hat etwas Geheimnisvolles und verspricht (zu Recht) mehr als man von außen sieht.
Es geht nicht um das Erlernen von Tanzschritten, sondern neben natürlicher Bewegung zu berührender Musik um Selbst- und Fremdwahrnehmung, um Entscheidungsklarheit und Vertrauen.
Jeder, der sich in aufrechter Haltung zu Fuß vorwärts bewegen kann, ist in der Lage, Tango zu tanzen. Es gibt im Tango keine Grundschritte, die Basis ist das gemeinsame Gehen an sich. Stolpertraumata vergangener Tanzerfahrungen kann man gelassen auflösen.
Beginner berichten überrascht, wie einfach man in Tanz und Bewegung zur Musik einsteigen kann, was man alles dabei erlebt und wie bereichernd es sein kann, sich achtsam und wortlos dem Kontakt mit einem anderen Menschen zu widmen.
Das soziale Denken spielt beim Tango eine wichtige Rolle. Wenn man sich im Einklang mit den anderen Paaren auf der Tanzfläche bewegt, ist der Salon wie ein großes Uhrwerk, in dem nur durch gemeinsames Miteinander ein großes zärtliches Ticken entsteht.

Perfume de Mujer“ wird den Abend live begleiten. Zu ihrem Repertoire gehören die größten klassischen Werke des argentinischen Tangos solch großer Komponisten wie Carlos Gardel, Osvaldo Pugliese, Anibal Troilo Pichuco und Juan Dios Filiberto.

Um 18.30 Uhr beginnt der Tanzkurs für Einsteiger. Es entstehen keine Extrakosten. Um Anmeldung wird gebeten unter .