Jubiläumsball

Festtage 600 Jahre Universität Rostock

Samstag, 09. November 2019 • MOYA Kulturbühne • Rostock
Einlass: 19 Uhr • Beginn: 20 Uhr
VVK: 75,- €, erm. 50,- € (Studierende, Schüler, Azubis), 25,- € (limitiert, nur für Studierende der Uni Rostock) zzgl. Geb.

Kartenbestellung unter


Schick anziehen und ausgelassen Tanzen gehen in gemütlichem Ambiente  mit toller Live-Musik, gutem Essen und vielen überraschenden Extras. Das ist der große Jubiläumsball

Unser Moderator Monsieur Agon verleiht mit seinen virtuosen und phantasievollen Überleitungen jeder Veranstaltung eine beschwingte Leichtigkeit. Mit der Kunst verschiedener Genres legt das Multitalent unverwechselbar allen Programmpunkten einen roten Teppich. Dabei hält er die Fäden des Geschehens souverän und schlagfertig in seiner Hand – sympathisch, humorvoll und immer mit viel Fingerspitzengefühl..

Natürlich darf ein ausgezeichnetes Buffet und Sektempfang nicht fehlen. Und weitere Überraschungen können hier noch nicht verraten werden.


Junge Musiker mit unverkennbaren Stimmen, charmant, frech & stilvoll, mitreißend und voller Temperament. Ein unvergessliches musikalisches Erlebnis vom mitreißenden Popsong eines Bruno Mars´ bis hin zum glamourösen Discoklassiker von Donna Summer, das garantiert Toni Gutewort & his Dance Orchestra.
Ein furioses Bläserquartett, ein überwältigender Sänger und zwei atemberaubende Sängerinnen machen die Band zu etwas Außergewöhnlichem.


Nordisch-frisch, modern und liebenswert – das sind: Mona & Laura. Die  Absolventinnen der Berliner Artistenschule wollen mit ihrer Kunst in der Luft und am Boden, mit Poesie und Innovation auf den Bühnen dieser Welt begeistern. Ob am Vertikaltuch in der Luft oder an einem großen Kubus am Boden, die beiden Künstlerinnen suchen in der Artistik immer auch die Innovation.


Tanzen ist träumen mit den Beinen. Das Showtanzquartett des TSC Schwedt lädt ein auf eine kleine Reise durch die Welt des Tanzens. Slowfox, Tango, Quickstep, Samba, Cha Cha Cha,Rumba, Paso Doble und Jive. Feurig, ansteckend und modern!

 


Innocent Seduction ist ein außergewöhnlicher Mix aus Tanz, Show und Akrobatik.
Jedes Mitglied lässt einen besonderen Stil einfließen. So entstehen aus Elementen des Tricking, Flexing, Modern, Hiphop, Breaking, Jazzdance und der Paarakrobatik Shows, die unter die Haut gehen.


Festwoche – 600 Jahre Universität Rostock