Sommerfest

600 Jahre Universität Rostock

Sonntag, 23. Juni 2019 • Universitätsplatz • Rostock
11:00 – 18:00 Uhr
Freier Eintritt


11-13 Uhr Klassik-Picknick

Das Freie StudentenOrchester Rostock (F.S.O.R. e.V.) wurde 2005 von einer Handvoll Studierender gegründet und ist mittlerweile mit etwa 70 Mitwirkenden zum größten Amateurorchester Mecklenburg-Vorpommerns angewachsen. Es steht nicht nur Studierenden offen, sondern jedem, der gern sein Instrument in die Hand oder an den Mund nimmt. Dabei ist für alle Musikbegeisterten die Freude am gemeinsamen Musizieren das Wichtigste und, diese Freude in regelmäßigen öffentlichen Konzerten einem breiten Rostocker Publikum nahezubringen. Mit seiner Arbeit und seinen (Benefiz-) Konzerten bereichert das Orchester das kulturelle studentische Leben der Universität und der Hansestadt Rostock. Es führt sinfonische Werke u. a. von Tschaikowski, Dvořák, Brahms und Schostakowitsch auf, bekannte Filmmusik und Werke unbekannterer Komponisten, wie Glass, Bridge und Arutjunjan. Regelmäßig bietet es auch jungen Künstlern eine Bühne für Solokonzerte.


14-18 Uhr Feiern für die Kleinen

Programm für die ganze Familie

Theater Randfigur: „Der Wolf und die sieben Geißlein“

Im  Mantel ist das Geißenhaus und beherbergt Familie Geiß mit Uhrenkasten, Badewanne und allem, was dazugehört. Schließt sich der Mantel, so ist er die Tür, die der Wolf nicht so schnell durchdringen kann, und der Kampf um das Öffnen der Tür beginnt, und der Zuschauer wird die erstaunte Feststellung machen, daß ein Wolf sich an einem zugeknöpften Mantel sogar die Nase plattdrücken kann. Aber – wie jeder aus dem Märchen weiß – schließlich gelingt es dem Wolf doch, in das Geißenhaus einzudringen. Die Geschichte würde ein böses Ende nehmen, wenn da nicht Karin wäre. Karin ist das jüngste Geißlein und sie muß sich oft genug gegen sechs ältere Brüder durchsetzen. Ganz klar, daß es ihr da auch gelingt, sich vor dem Wolf zu verstecken. Denn wer sich viel auf phantasievolle Entdeckungsreisen begibt, der findet die besten Verstecke.

Kapitän Jenson und Black Joe:  Die abenteuerliche Reise beginnt …
Ein Liederprogramm für Kinder

Doch halt! Die Mannschaft ist nicht an Deck. Dabei gibt es so viel zu entdecken: geheimnisvolle Inseln, sagenhafte Schätze, einen maß­losen Vielfraß, wilde Wellen, lustige Quallen, verwegene Piraten, tobende Stürme und einen blinden Passagier. Aber seht selbst!  Es erwartet Euch eine musikalische Reise zum Singen, Staunen und Mitmachen. Nun mal nicht so lange überlegen: Auf dem Schiff von Kapitän Jenson ist Platz für alle, die was erleben wollen. Drum Matrosen hoch die Segel, rüstet Euch zur nächsten Fahrt.  Wer nicht träumt, der ist ein Dämel.

Wicht-Theater: „Antonio und Großvater Autobus“
Kindertheater mit Dingen und Ojekten ab 4 Jahren
Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ingeborg Feustel (Rechte: Beltz-Verlag)

Antonio hat einen sehr besonderen Freund: Einen alten, klapprigen Autobus.
Längst ausgedient, steht er schon lange auf dem Schrottplatz der heißen staubigen Stadt.
Wie schön wäre es doch, ans Meer zu fahren… Der alte gelbe Autobus rappelt sich auf und sammelt alle Kinder ein, die noch nie das Meer gesehen haben. Eine abenteuerliche Reise mit einigen Hindernissen nimmt ihren Lauf. Ob sie es wirklich bis ans kühle blaue Meer schaffen werden? Und hält Großvater Autobus diese lange Reise durch?
Kommt mit auf diese Sommerreise!