Festmatinee

Sonntag, 10. November 2019 • Volkstheater • Rostock
Einlass: 10:30 Uhr • Beginn: 11:00 Uhr
VVK: 15,-€ (erm. 10,- €) zzgl. Geb.


Freie StudentenOrchester Rostock

Das Freie StudentenOrchester Rostock (F.S.O.R. e.V.) wurde 2005 von einer Handvoll Studierender gegründet und ist mittlerweile mit etwa 70 Mitwirkenden zum größten Amateurorchester Mecklenburg-Vorpommerns angewachsen. Es steht nicht nur Studierenden offen, sondern jedem, der gern sein Instrument in die Hand oder an den Mund nimmt. Dabei ist für alle Musikbegeisterte die Freude am gemeinsamen Musizieren das Wichtigste und, diese Freude in regelmäßigen öffentlichen Konzerten einem breiten Rostocker Publikum nahezubringen. Mit seiner Arbeit und seinen (Benefiz-) Konzerten bereichert das Orchester das kulturelle studentische Leben der Universität und der Hansestadt Rostock. Es führt sinfonische Werke u. a. von Tschaikowski, Dvořák, Brahms und Schostakowitsch auf, bekannte Filmmusik und Werke unbekannterer Komponisten, wie Glass, Bridge und Arutjunjan. Regelmäßig bietet es auch jungen Künstlern eine Bühne für Solokonzerte.


UniverCity Big Band – Jazzensemble der Universität Rostock

UniverCity bietet ein jazzig-bunte Abwechslung mit raffinierten, teils eigenen Arrangements und knackigen Einlagen der Solisten. Gegründet im Oktober 2014, musizieren 20 Studierende, Mitarbeiter und Alumni aus den unterschiedlichsten Fakultäten der Universität Rostock in der studentisch organisierten Big Band. Maschinenbauer treffen auf Pädagogen, Naturwissenschaftler auf Mediziner wie auch Ingenieure. Unter der musikalischen Leitung von Josef Tiggesbäumker widmen sich die Musiker neben Studium, Lehre und Forschung mit Engagement dem Big Band Jazz. Das musikalische Potenzial der Universität Rostock garantiert, dass beständig ein erfrischender Wind durch die Registerreihen weht und ergibt ein erfahrenes, gut eingespieltes Ensemble mit einem breit aufgestellten Programm. Bei den wöchentlich stattfindenden Proben werden Stücke aus diversen Musikgenres wie Swing und Blues, Jazzrock und Funk, Rock, Pop und Reggae eingeübt.


Festwoche – 600 Jahre Universität Rostock